Support

Lorem ipsum dolor sit amet:

24h / 365days

We offer support for our customers

Mon - Fri 8:00am - 5:00pm (GMT +1)

Get in touch

Cybersteel Inc.
376-293 City Road, Suite 600
San Francisco, CA 94102

Have any questions?
+44 1234 567 890

Drop us a line
info@yourdomain.com

About us

Lorem ipsum dolor sit amet, consectetuer adipiscing elit.

Aenean commodo ligula eget dolor. Aenean massa. Cum sociis natoque penatibus et magnis dis parturient montes, nascetur ridiculus mus. Donec quam felis, ultricies nec.

von Stephanie Hoffmann

Projekt Stadthafen Gelsenkirchen

Die Firma BP wird ihre Logistikkapazitäten im Hafen Gelsenkirchen in den kommenden Jahren erweitern. Der dazugehörige Vertrag wurde gestern von Herrn Mensing, Herrn Dr. Plischka sowie Vertretern von BP unterzeichnet.

Für die Realisierung des anstehenden Projektes wird die TransTank GmbH einen neuen Gleisanschluss an die Gelsen-Log.-Gleisanlagen bauen.

Für die Mitarbeiter von Gelsen-Log. bedeutet das zum einen, dass neue Arbeitsplätze geschaffen werden. Ab 2020 soll die Ausbildung zum Lokführer bei Gelsen-Log. angeboten werden. Dauerhaft werden 10 neue Mitarbeiter eingestellt und vorab durch Gelsen-Log. zu Lokführern ausgebildet. Zusätzlich wird Gelsen-Log. ab 2021 für BP die Wagentechnische Untersuchung durch 6 neu einzustellende Wagenmeister durchführen.

Zudem muss Gelsen-Log. seinen derzeitigen Zweischichtbetrieb (Montag – Freitag) zur Vornahme der Transporte und Rangierbewegungen der Züge auf einen Kontischichtbetrieb (24/7) umstellen. Dadurch wird die benötigte Transportkapazität von bislang zwei Ganzzügen auf künftig sechs Ganzzüge pro Tag ausgeweitet.

Damit Gelsen-Log. seiner Tätigkeit auch angesichts des zukünftig erheblich gesteigerten Transportvolumens weiterhin angemessen nachkommen kann, müssen in den kommenden Jahren erhebliche Anfangsinvestitionen in Infrastruktur und Technik vorgenommen werden. Insbesondere Gleisnetz, Bahnübergänge, Gleisfeldbeleuchtung und Gebäude müssen restauriert, sowie zusätzliche Lokomotiven angeschafft und vorhandene Lokomotiven umgerüstet werden.

Die Fertigstellung des gesamten Stadthafen Projektes ist für Ende 2020 geplant.

Zurück